Neues von Armin

Quester Immobilien

21. September 2021

Mietpreisdynamik lässt nach

Der Mietwohnungsmarkt in Deutschland ist gegenwärtig von vier wesentlichen Trends gekennzeichnet.

Erstens: Die Mietpreisdynamik lässt weiter nach. Das dritte Jahr in Folge fallen die Mietpreissteigerungen im Bundesdurchschnitt geringer aus als zum Vorjahr.

Zweitens: Die Mietpreisdynamik liegt weiter im Rahmen der Inflationsrate, derzeit sogar darunter.

Drittens: Die Preisdynamik in den Metropolen ist deutlich mehr gebremst als in anderen Städteklassen.

Viertens: Die Steigerungsraten der Mietpreise werden von Mittelstädten und Kleinstädten angeführt.

Das sind die zentralen Ergebnisse aus dem IVD-Wohn-Preisspiegel 2021/2022 auf Basis von Daten aus 400 Städten aus dem ersten Halbjahr 2021.

Interesse an weiteren Informationen zum Thema? Hier!

Aktueller Beitrag

12.04.2024

Immobilienmarkt wieder im Aufwärtstrend

Nach einem schwierigen Jahr 2023 hat sich der Immobilienmarkt im ersten Quartal 2024 im Ruhrgebiet spürbar erholt. Dies trifft sowohl auf selbst genutzte Immobilien als auch renditeorientierte Immobilien zu. Grund für die Erholung: Verkäufer haben sich mit der neuen Marktsituation, geänderten Preisen und den Finanzierungszinsen arrangiert. Der Markt wird wieder transparenter. Die Abschlüsse liegen dennoch […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht